https://www.familienraeume.de/uploads/images/familienberatung.png

Familienberatung und Familientherapie

Sie wissen noch nicht, dass Sie bereits wissen, wie Ihr Problem zu lösen ist! (Steve de Shazer)

Fast alle Familien erleben belastende Phasen des Zusammenlebens, manchmal auch krisenhaft geprägte Familienzeiten. Hier bieten Familienberatung oder Familientherapie Möglichkeiten, neue Lösungs- und Handlungswege zu erarbeiten und auszuprobieren.

Die Familienberatung als Hilfe zur Selbsthilfe baut auf Ihre Stärken, sieht das
familiäre "Konfliktfeld" auch als Wegweiser für Veränderungen. Genau wie
Steve de Shazer es provokant und dennoch sehr ernst gemeint schreibt:
"Sie wissen noch nicht, dass Sie bereits wissen, wie Ihr Problem zu lösen ist!"

Bei folgenden Themen wollen wir Ihnen u.a. bei der Problemlösungsfindung helfen:

  • besondere Geschwisterproblematiken
  • Kinder, die sich anders entwickeln als erhofft
  • Probleme mit kleinen Kindern
  • Familienmitglieder, die von einer Behinderung betroffen sind
  • Klärungsbedarf zwischen Eltern und Kindern
  • Klärungsbedarf bei der innerfamiliären Grenzsetzung
  • Pflegekindern und den damit zusammenhängenden Prozessen in den Pflegefamilien

Familienberatung wird für einen längeren oder kürzeren Zeitraum angeboten.

In Abgrenzung zur Familienberatung arbeitet eine Familientherapie auch an den inneren Bildern der Familienmitglieder. Es wird auf die Biografien der Eltern - auch in Bezug auf die eigene Herkunftsfamilie - geguckt. Der Mehrgenerationenblick ist bei einer systemischen Familientherapie ein wichtiger Bestandteil.

Familientherapie ist ein Prozess über einen längeren Zeitraum.

Welches Angebot zu Ihrer Familie passt, kann in einem ersten Gespräch erarbeitet werden. Dieses Angebot richtet sich an Selbstzahler.